Mission Ready -
Festival

"Punk is musical freedom. It's saying, doing and playing what you want.” (Kurt Cobain) 

Dieses Zitat beschreibt am treffendsten das Lebensgefühl und die Idee, die hinter dem MISSION READY Festival steckt, das auf dem Flugplatzgelände Würzburg - Giebelstadt im Herzen Süddeutschlands stattfindet.

Seit rund 25 Jahren sind wir als örtlicher Konzertveranstalter tätig und unser Herz schlägt Punkrock! Somit war für uns auch relativ schnell klar, dass das Mission Ready ein abwechslungsreiches Line Up internationaler Hochkaräter und Newcomer der Punkrock-, Ska- und Hardcore-Musikszene repräsentieren soll. Mit dieser Philosophie heben wir uns deutlich und bewusst von einer Vielzahl an Sommerfestivalformaten ab. Wo Punkrock draufsteht, ist auch Punkrock drin! Ihr dürft Euch also auf klangvolle Namen und auf spannende Neuentdeckungen freuen!

Bei der Gastronomie werden wir darauf achten, dass neben den bekannten und etablierten Festivalspeisen und Getränken, auch regionale sowie vegetarische und vegane Speisen angeboten werden.

Das Festival findet bewusst erst mal nur einen Tag statt, mit dem Blick in die Zukunft, eventuell die Festivalzeit auszudehnen. Natürlich habt Ihr aber trotzdem die Möglichkeit, bereits einen Tag vorher (29.6. ab 13.00 Uhr) anzureisen und im Campingvillage Eure Zelte aufzustellen oder Wohnmobile zu parken.

Eine Warm-Up-Party wird´s natürlich am Freitagabend auch geben und wir wären schlechte Gastgeber, wenn wir das Festival nicht auch mit einer Aftershow Sause ordentlich ausklingen lassen würden. Späteste Campingabreise ist dann bitte am Sonntag, den 2.7.17 bis 12 Uhr.

Wir haben lange gesucht, um ein optimales Gelände zu finden und sind dann endlich in Würzburg-Giebelstadt fündig geworden. Das ehemalige Kasernengelände, mit angeschlossenem Flugplatz hat sich für unser Vorhaben perfekt aufgrund seiner guten Erreichbarkeit und Infrastruktur erwiesen. Das komplette Konzertgelände vor den Hangars des Flugplatzes ist befestigt, ebenso die Parkplätze. Eine Schlammschlacht bei schlechter Witterung wird es also nicht geben. Ebenso haben wir im Falle einer Schlechtwetterfront die Möglichkeit, Euch alle schnell und sicher unterzubringen. Ein dickes Plus sind auch die kurzen Wege zwischen den Bühnen, Konzertgelände sowie zu den Campingplätzen, die sich nur 200-300m entfernt befinden und an die Parkplätze direkt anschließen.

Nach dem Erfolg der Premiere im letzten Jahr steht also einer Fortsetzung des MISSION READY Festivals mit Euch und den Bands nichts mehr im Wege! Auf zu neuen Wegen, kommt vorbei und lasst uns zusammen die Musik feiern, die wir so sehr lieben!

Euer Mission Ready Team

Aktuelles

Pressemitteilungen

Die Bands

Sick Of It All

2016 konnten sie auf 30 Jahre Bandgeschichte zurückblicken, gelten als die Erfinder der „Wall Of Death“ und als einer der wichtigsten Vertreter der New Yorker Hardcore-Szene sowie eine der besten HC Livebands und werden zurecht als lebende Legende bezeichnet: Sick Of It All! Wir sind stolz darauf, die Band um Lou und Pete Koller beim Mission Ready 2018 als Headliner der Hardcore Stage begrüßen zu dürfen!

WIZO

Schnell, laut und gegen Nazis – so das Credo der Deutschpunk-Veteranen aus Sindelfingen, die wir voller Stolz auf dem Mission Ready 2018 begrüßen werden! Punk war für WIZO nie ein Trend, sondern eine Lebenseinstellung: Sie sind "Links, gegen Nazis, Rassisten, Sexisten und andere Arschlöcher". Seit 1986 gibt es WIZO, 2005 lösten sie sich nach bisher sechs Alben und einer ausgiebigen Abschiedstournee auf, Ende 2009 gab es dann die Reunion Bekanntgabe für 2010. 2018 und drei weitere Alben später wird der WIZO einen seiner rar gesäten und freudig erwarteten Festivalauftritte am Flugplatz in Giebelstadt abliefern ...

PENNYWISE

Pennywise aus Hermosa Beach, Kalifornien, sind seit ihrer Gründung 1988 fester und prägender Bestandteil der Punkrock-Szene. Aktuell planen die Herren um Frontmann Jim Lindberg (der 2009 nach 20 Jahren Bandzugehörigkeit kurzzeitig durch Ignite Sänger Zoli Teglas ersetzt wurde) den Nachfolger ihres 2014er Albums „Yesterdays“  Anfang 2018 zu veröffentlichen. Im nächsten Jahr feiert die Band dann zudem auch ihr 30-Jähriges! Perfekte Voraussetzungen für einen legendären Auftritt beim Mission Ready!

Anti-Flag

Wir sind stolz darauf mit Anti-Flag eine der seit über 20 Jahren politisch engagiertesten Punkbands beim Mission Ready 2018 begrüßen zu dürfen. So waren die vier Pittsburgher zu Beginn des Irak Krieges zusammen mit Bestseller-Autor und Bush-Kritiker Michael Moore die Initiatoren der größten nationalen Anti-Kriegs-Demo in dieser Zeit, spielten bei der Protestaktion „Occupy Wall Street“ und beteiligten sich an der Aktion Free Pussy Riot. Nach ihrem 2015 erschienenen Album „American Spring“, ist seit Anfang November nun „American Fall“ draußen - zielt wie einst „Terror State“ gegen den amtierenden US Präsidenten - und man darf sich auf neue Perlen und alte Klassiker der Jungs auf der Punkrockstage freuen …

H2O

H2O genießen Kultstatus und sind für schnelle, treibende und eingängige Hymnen voller packender Melodien und schweißtreibender Power bekannt. Mit dieser Rezeptur hat sich die Band um Toby Morse direkt unter die ersten Plätze der internationalen Hardcorebands katapultiert.

Mad Caddies

1995 im kalifornischen Solvang ins Leben gerufen, stehen Mad Caddies für eine ganz eigene Mischung aus Punk, Reggae, Ska und Dixie. Dem Betreiber des renommierten Punk-Labels Fat Wreck Chords Fat Mike, der bekannter weise auch der Frontmann der Punkrocklegende NOFX ist, gefiel ihr Sound von Beginn an so gut, dass sie seit 1997 bei Fat Wreck unter Vertrag sind. Man munkelt, dass sie 2018 mit neuen Songs am Start sind. Eine besondere Stärke der Band ist seit jeher ihre energiegeladene Live Show. Beim Mission Ready wird es eine schweißtreibende, legendäre Performance der Kalifornier geben, soviel steht fest!

SLAPSHOT

Slapshot wurde 1985 von Jack Kelly (zuvor Negative FX) gegründet und zählt zu einer der einflussreichsten Bands ihres Genres. Das Hardcore Urgestein aus Boston um Sänger Jack „Choke“ Kelly wird noch dieses Jahr ein neues Album namens „Make America Hate Again“ veröffentlichen und ist heiß darauf es live beim Mission Ready zum Besten zu geben ... Kelly zum neuen Album: „It’s not political and it’s got nothing to do with Trump. It’s a play on words using his sort of tag line.“

Stray From The Path

Die Hardcore-Punker Stray from the Path aus Long Island, New York City, waren seit ihrer Gründung 2001 bereits mit The Ghost Inside, Deez Nuts, Terror und Stick To Your Guns auf Tour. Der Nachfolger zum gefeierten "Subliminal criminals"-Album von 2015 ist seit September draussen, trägt den Titel "Only death is real" und kann zudem einige Gastauftritte (u.a von Stick To Your Guns-Fronter Jesse Barnett) vorweisen. Man darf sich beim Mission Ready auf wütenden, straighten Hardcore perfekt zum crowdsurfen und moshen freuen!

Rogers

Die Punkrock Combo Rogers hat im September 2017 bereits ihre dritte Platte „Augen auf“ veröffentlicht und die daraus stammende Single „Einen Scheiß muss ich!“ gibt auch deutlich die Haltung der Kapelle vor: Der eigene Weg wird gegangenen, unbeirrbar und das mit stetig wachsender Aufmerksamkeit. Seit der Veröffentlichung von „Nichts zu verlieren“ im Juni 2015 spielten die vier Düsseldorfer erfolgreiche Tourneen mit Callejon, Jennifer Rostock, Sondaschule und Dritte Wahl. Nun sind die Rogers auf dem Mission Ready am Start und man darf sich auf geradlinigen Punkrock voller Wucht und immer auf die Zwölf freuen!

Mr. Irish Bastard

Feinster, schneller und dreckiger Irish-Folk-Rock – das sind Mr. Irish Bastard! Seit ihrer Bandgründung 2006 spielten Mr. Irish Bastard mehr als 600 Konzerte in 16 Ländern und teilten sich neben Headlinershows bei Festivalauftritten die Bühne mit Größen wie The Pogues, Flogging Molly, Dropkick Murphys oder NOFX. 2018 werden sie beim Mission Ready das Publikum nicht nur mit ihren eigenen Songs begeistern, sondern auch mit Covern von „Livin´ la vida loca“ von Ricky Martin oder „Why can´t I be you“ von The Cure für ausgelassene Stimmung sorgen …

THE PROSECUTION

2002 gegründet, tritt die Band seit ihrem ersten Album „Droll Stories“ von 2010 nicht nur auf Platte, sondern auch live das Gaspedal mächtig durch: Angefangen bei Supportshows für Größen wie NOFX, Against Me!, Reel Big Fish und Anti-Flag spielte sich die Band immer weiter hoch. The Prosecution haben es geschafft, sich in der deutschen Musiklandschaft mit ihrem rasanten Mix aus bläserlastigem Punk und akzentuierten Uptempo-Ska-Parts einen Stammplatz zu erspielen, den sie auf dem Mission Ready verteidigen werden ...

FIRST BLOOD

„Schnelle, gebellte Vocals, brutale Breakdowns, viel Mosh, viele Riff-Gewitter.“  - so beschreibt das E-Zine Wasteofmind den Sound von First Blood. Verglichen wird die Gruppe oft mit Bands wie Terror oder den frühen Hatebreed. Wir freuen uns die 2002 gegründete US-amerikanische Hardcore-Punk-Band aus der San Francisco Bay Area beim Mission Ready begrüßen zu dürfen! Ihren Namen haben sie übrigens nach dem gleichnamigen Film „First Blood“, der in der deutschen Fassung unter dem Titel „Rambo“ erschienen ist ... 

Get The Shot

Get The Shot aus Quebec machen wütenden, ehrlichen und sozialkritischen Hardcore. Nach einigen Tourneen in Europa und einem gefeierten zweiten Album „No Peace In Hell“ (2014) ist seit kurzem ihr dritter Longplayer „Infinite Punishment“ draußen. Aktuell sind sie noch zusammen mit Nasty auf Tour und im Sommer 2018 zerlegen sie dann die Hardcore Stage des Mission Ready Festivals. Sänger J-P.: „Diese Band wird immer wütend und aggressiv sein und wenn wir uns irgendwann mal beruhigt haben, werden wir einfach aufhören Hardcore zu spielen.“ (Quelle: Stageload Interview)

All For Nothing

„You’ll never get rich in this type of music, so you must love it, live it and sacrifice for it.“, so lautet das Credo der All For Nothing Shouterin Cindy Van Der Heijden. Die Band ist für ihre leidenschaftlichen und energiegeladenen Live-Shows bekannt und beliebt und mit ihrem Sound im New York Hardcore verwurzelt. Beim Mission Ready werden sie mit ihrer positiven Attitüde jeden HC Fan in ihren Bann und ins Pitt ziehen, soviel steht fest!

Awesome Grey

Warum immer in die Ferne schweifen, wenn das Gute direkt vor der Haustür zu finden ist: Das geiler, melodischer Punkrock nicht unbedingt von ferngereist kommen muss, stellen die drei Sympathos von Awesome Grey aus Würzburg bereits seit 2009 unter Beweis. Treibende Basslines, mehrstimmiger Gesang und eingehende Chorusse sind das Markenzeichen einer jeden guten Awesome Grey Party und die wird definitiv beim Mission Ready 2018 bei ihrem Opener Slot auf ein neues Level gebracht!

Tickets

Festivalticket
30.06.2018

58,90 EUR
Kaufen

Festivalticket
30.06.2018 + 
Camping ab 29.6.

69,90 EUR
Kaufen

Shuttlebus – Tickets



Kaufen

Festivalticket
30.06.2018 + 
Wohnmobilstellplatz ab 29.6.

69,90 EUR
Kaufen

Festivalinfos

Freunde,

wir wohnen zusammen für zwei Tage in einer großen Gemeinschaft. Daher haben wir nachfolgend einige Regelungen aufgestellt, um das Festival für Euch alle optimal und sicher zu gestalten.

Vielen Dank für Eure Beachtung und viel Spaß!

Euer MRF-Team

ALLGEMEINE INFOS

Tickets & Ticketarten

Folgende Ticketarten könnt ihr sowohl im Vorverkauf als auch an der Tageskasse vor Ort kaufen:

  • Stehplatzticket ohne Camping
  • Stehplatzticket mit Camping
  • Stehplatzticket mit Wohnmobilcamping

Ob wir vor Ort noch Tickets anbieten können werden wir rechtzeitig bekanntgeben!

Auf jeden Fall wird es vor Ort die Möglichkeit geben Ticket-Upgrades für das Camping / Wohnmobilcamping zu kaufen. D.h. gegen einen Aufschlag von 15€ könnt ihr an der Tageskasse jederzeit Campingtickets kaufen.

In den 15€ sind 5€ Müllpfand enthalten.

Achtung: Ein Campingticket-Upgrade vor Ort ist nur gegen Vorlage deines gültigen Stehplatztickets möglich.

Einlass Konzertgelände
Der Einlass erfolgt generell ausschließlich in Kombination mit einem Festivalarmband und einem gültigen Ticket.

Die Bändchenausgabe für Tagesticketbesitzer befindet sich vor dem Haupteinlass.

Besucher mit Kombiticket „Camping“ siehe Camping-Infos.

ACHTUNG!
Aus Sicherheitsgründen sind folgenden Gegenstände auf dem Konzertgelände verboten:

  • Taschen & Rucksäcke
  • Glasflaschen / Glasbehälter
  • Dosen, Kanister, Trinkrucksäcke und Plastikflaschen
  • Schuss-, Hieb-, Stich- und sonstige Waffen aller Art
  • Sägen, Äxte, Beile und vergleichbares Werkzeug
  • Feuerwerkskörper, Wunderkerzen, sonstige pyrotechnische Gegenstände aller Art (u.a. Bengalische Feuer)
  • Stühle, Sitzmöbel und Sitzgelegenheiten (z.B. Styroporwürfel)
  • Aufzeichnungsgeräte: professionelles Ton-, Foto- und Videoequipment (Handys mit Kamerafunktion sind erlaubt)
  • Tiere aller Art

Bitte beachtet, dass auf das Konzertgelände pro Person ausschließlich ein verschlossener Tetrapack bis 0,5l mitgebracht werden darf!

Zeiten:
Die Campingflächen werden wir am Freitag, 29.06.2018 ab 15 Uhr für Euch öffnen.

Die PreParty startet am 29.06. ab 20 Uhr an der Festivalschänke, welche sich am Haupteingang befindet.

Am 30.06. findet um 11.30 Uhr der MRF-Bieranstich mit Onkel PunkRock höchstpersönlich vor der Festivalschänke statt. Ein paar kleine Überraschungen wird es auch noch geben.

Die Bühnenbereiche werden wir für Euch am 30.06. ab 13.30 Uhr öffnen.

Bitte beachtet, dass die Abreise vom Campinggelände bist spät. Sonntag, 01.07.18 / 12 Uhr erfolgen muss.

Die aktuelle Running Order - d.h. welche Band auf welcher Bühne zu welcher Uhrzeit spielt - geben wir rechtzeitig bekannt, ebenso gegebenenfalls tagesaktuelle Informationen über Spielplanänderungen.

Unwetter
Bei einem Unwetter ist der sicherste Ort auf einem Festival das eigene Kfz. Bitte sucht Euer Fahrzeug daher im Falle eines herannahenden Unwetters auf. Bitte denkt in diesem Zusammenhang auch an alle Festivalgäste die ohne Kfz angereist sind und bietet ihnen Unterschlupf in Euren Autos an. Um auf freie Plätze in euren Autos aufmerksam zu machen, könnt Ihr z.B. die Warnblinkanlage eures Kfz nutzen oder andere Besucher auf dem Weg zu den Parkflächen ansprechen.

Dies gilt übrigens auch bei Blitzschlag - auch hier bietet sich das Kfz als sicherer Rückzugsort an. Bitte meidet bei starkem Wind die Nähe zu jeglichen Aufbauten des Festivalgeländes. Verschließt eure Zelte und sichert lose Gegenstände auf den Campingflächen.

Wir informieren Euch über die weitere Wetterentwicklung und Vorgehensweise. Zusammen mit den Behörden und unserem Team haben wir einen detaillierten Plan im Vorfeld entwickelt. Also keine Panik.

VERHALTEN IM NOTFALL
Im Falle einer nötigen Hilfeleistung sprecht bitte umgehend den Ordnungsdienst an oder meldet den Vorfall unter der Notrufnummer 112.

Besucher mit Behinderung

Besucher mit Behinderung bitten wir vorab per Mail an tt@ tourneen.com mit uns Kontakt aufzunehmen, so dass wir Euch ein optimales Festivalerlebnis bereiten können.

Besucher mit einer schweren Behinderung und einem „B“ im Ausweis, erhalten mit Ihrer Begleitperson Eintritt mit nur einer Karte. Dies entspricht einem Rabatt von 50% pro Person. Bitte bringt hierfür den Ausweis mit.

Fundsachen
Fundsachen könnt ihr vor Ort an der Festivalkasse abgeben. Alle nicht abgeholten Fundsachen werden von uns an die Verwaltungsgemeinschaft Giebelstadt weitergegeben und können dort im Rathaus angefragt bzw. abgeholt werden.

Kontakt:

Ordnungsamt | Verwaltungsgemeinschaft Giebelstadt

Marktplatz 3 | 97232 Giebelstadt

Telefon: 09334-80827

Gastronomie
Auch für Euer leibliches Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Auf dem Festivalgelände stehen euch verschiedenste Gastro-Angebote zur Verfügung. Folgend ein Auszug der Angebote:

Frühstück/Imbiss (belegte Brötchen, Müsli, Obst, Kaffee, Tee, Kakao, Burger, Pommes, Wraps)

Asia (gebratene Nudeln/Reis, Frühlingsrollen, etc.)

American Diner (div. Burger, Pommes)

Pizza (div. belegte Pizzen)

Vegetarische/vegane Speisen (Veggie Bros Würzburg)

Crêpes & Kaffee (div. Crêpes-Variationen)

Ice Cream mit div. Toppings

Bitte beachtet allerdings, dass auf das Konzertgelände pro Person ausschließlich ein Tetrapack bis einschließlich 0,5 Liter mitgebracht werden darf!

ACHTUNG: Es herrscht absolutes Glasverbot auf dem gesamten Campingplatz und Konzertgelände!

CAMPING

Allgemeine Information

Das Zelten auf dem extra dafür eingerichteten Campingplatz ist ab Freitag, 29.06.2018 ab 15 Uhr, möglich. Die Abreise muss bitte bis spätestens Sonntag, 01.07.2018 12 Uhr, erfolgen. Bitte beachtet, dass das Camping nur mit dem Kombiticket Festival & Camping möglich ist. Wild campen ist nicht erlaubt!

Wohnmobile / Wohnwagen
Wohnmobile, Wohnwagen oder Caravans benötigen das Kombiticket „Festival & Wohnmobilstellplatz“, um ebenfalls ab Freitag, 29.06.2018 ,15 Uhr, auf dem dafür separat eingerichteten WoMo-Platz einfahren zu können. Bitte beachtet, dass jeder mitreisende Besucher ein gültiges Kombiticket „Festival & Wohnmobilstellplatz“ benötigt! Zudem ist die Beschränkung auf 3,5T zu beachten.

Besucher, die im Kleinbus, Kombi oder Kfz übernachten wollen, benötigen ebenfalls ein Kombiticket „Festival & Wohnmobilstellplatz“.

Nachdem Ihr Euer Kfz abgestellt habt erhaltet ihr an der Campingkasse gegen Vorlage eures gültigen Kombitickets ein Festivalarmband.

Müll / Müllentsorgung
An der Armbandanlegestelle erhaltet Ihr zusätzlich zum Festivalarmband einen Müllsack und einen Müll Chip pro Person. Wenn Ihr den Müll Chip zusammen mit dem gefüllten Sack am Abreistag an der Müllannahme abgebt erhaltet Ihr 5€ Müllpfand zurück.

Duschen / WC
Auf den Campingflächen stehen DIXI – Toiletten sowie eine Duschanlage zur Verfügung. Bitte habt dafür Verständnis, dass wir pro Duschgang & Person je 2€ vor Ort kassieren müssen. Die Duschzeiten sind wie folgt:

Samstag  30.06.18    08.00 Uhr – 12.00 Uhr
                                  00.00 Uhr – 02.00 Uhr
Sonntag  01.07.18    08.00 Uhr – 10.00 Uhr

Auf den Campingflächen werden vorab Rettungswege eingezeichnet. Wir bitten Euch diese in Eurem eigenen Interesse nicht zu becampen.

Zur Orientierung und im Fall einer nötigen Hilfeleistung haben wir Standortnummern an den Campingflächen installiert. Gebt diese Standortnummer bei einer Notfallmeldung bitte unbedingt an.

Erlaubte Gegenstände auf den Campingflächen

  • Lebensmittel & Getränke
  • Campingausrüstung
  • Grill (Achtung: Offene Feuerstellen sind nicht erlaubt! – Brandgefahr!)
  • Gaskartuschen bis zu einem Füllgewicht von 450g
  • Pavillons & Sonnenschirme
  • Getränkefässer, Getränkedosen, Plastikflaschen, Tetrapaks (bis einschließlich 0,5l)
  • Turnbeutel

Verbotene Gegenstände auf den Campingflächen

  • Glas & Glasflaschen
  • Große Gasflaschen
  • Baumaterial / Sperrmüll
  • Offene Feuerstellen (Brandgefahr!)
  • Flüssige Grillanzünder
  • Kühlschränke
  • Schuss-, Hieb-, Stich- und sonstige Waffen aller Art
  • Sägen, Äxte, Beile und vergleichbares Werkzeug
  • Feuerwerkskörper, Wunderkerzen, Sternwerfer und sonstige pyrotechnische Gegenstände aller Art (u.a. Bengalische Feuer)
  • Tiere aller Art

ANREISE

Mit dem Kfz / Wohnmobil / Wohnwagen

Ihr erreicht das Festivalgelände aus Richtung

Norden

Über die A3 >> Ausfahrt 70 Würzburg / Heidingsfeld >> B19 Richtung Giebelstadt / Bad Mergentheim

Süden

Über die A81 >> Ausfahrt 5 Richtung Boxberg / Bad Mergentheim >> Weiter auf B19 Richtung Giebelstadt

Über die A7 >> Ausfahrt 105 Gollhofen >> Weiter auf der B13 Richtung Oberickelsheim / Ochsenfurt >> Ab Ochsenfurt bitte der St2270 in Richtung Giebelstadt folgen

Bitte beachtet auch ab der Ortseinfahrt Giebelstadt die Ausschilderung!

Mit dem Bus

Wie auch schon im letzten Jahr bieten wir Euch auch 2018 wieder einen Bus-Zubringer zum Festival und zurück an. Abfahrtsorte und Zeiten findet Ihr folgend:

Coburg Hauptbahnhof (Bushaltestelle), Abfahrt: 09:45h

Bamberg Hauptbahnhof (Bushaltestelle Fernbusse), Abfahrt: 10:45h

Erlangen Busbahnhof am Großparkplatz, Abfahrt: 11:15h

Nürnberg ZOB, Abfahrt: 12:00h

Schweinfurt Hauptbahnhof (Bushaltestelle), Abfahrt: 10:15h

Kitzingen Hauptbahnhof (Bushaltestelle), Abfahrt: 13:00

Ochsenfurt Bahnhof (Bushaltestelle), Abfahrt: 13:15h

Zudem verkehrt vom Busbahnhof Würzburg (direkt beim Hauptbahnhof gelegen) ein regionaler Shuttlebus zu folgenden Zeiten:

11:00h | 12:00h | 13:00h |14:00h

(Fahrtzeit jeweils ca. 30 Minuten)

Die Rückfahrten für alle Busse finden ab ca. 01.00 Uhr ab dem Drop Off Punkt beim Festivalgelände statt.

Für die Bus-Shuttles werden eigene Tickets benötigt die jeweils für eine Hin- und Rückfahrt gültig sind. Tickets erhaltet ihr unter https://vvk-tickets.de/ticketshop/missionready2018

Mit dem Zug

Mit dem Zug könnt ihr bequem bis zum Hauptbahnhof in Würzburg anreisen und ab da unser Bus-Shuttle-Angebot nutzen.

Unterkunft

Alternative Unterkünfte wie Pensionen oder Hotels findet ihr im Netz unter anderem über der Website der Gemeinde Giebelstadt www.giebelstadt.de oder die der Stadt Würzburg www.wuerzburg.de.

Empfehlen können wir:

Fränkischer Gasthof Lutz
Ingolstädter Straße 17
97232 Giebelstadt
09334 / 205
http://www.gasthoflutz.de/

I-Park Hotel
Georg-Heinrich-Appl-Straße 9
97234 Reichenberg
09334 / 3749650
https://www.i-PH.com

Merchandise

Spielplan

Presse

Pressekontakt

Katharina Försch
kf@tourneen.com

Akkreditierungsformular_2018

MR-Presseakkreditierungsformular_2018

Media

  • "Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen."

    Lemmy Kilmister (Motörhead)

  • "One Life, one chance, gotta do it right!"

    H2O

  • “Punk is musical freedom. It's saying, doing and playing what you want.”

    Kurt Cobain



Kontakt / Impressum

Mission Ready ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von

Navigator Productions, Steffen Rose
Haslocherstr. 7, D-97892 Kreuzwertheim 

und der 

Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH
Wörthstraße 13, 97082 Würzburg

V.i.s.d.P : Manfred Hertlein VA GmbH

sowie

c.o.p - concerts
Danzigerstr.39
97980 Bad Mergentheim

Ansprechpartner & V.i.s.d.P:
Wolfgang Thiel

Kontakt

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte:
Rund ums Festival info@ missionready-festival.com

Sende uns eine Nachricht

©2017 navigator productions // manfred-hertlein-veranstaltungs gmbh